Wirtschaftsstandort Braunau.Simbach.Inn

Die beiden Nachbarstädte Braunau.Simbach.Inn bilden bereits seit Langem eine starke Wirtschaftsachse im österreichisch-bayerischen Grenzraum. Hohe Lebensqualität und ein vielfältiges kulturelles Profil bei gleichzeitig moderaten Wohn- und Lebenshaltungskosten machen den Standort Braunau.Simbach.Inn mit über 20.000 Beschäftigten in über 1.000 ansässigen Unternehmen vor Ort zu einem bedeutenden, grenzübergreifenden Ballungszentrum zwischen München und Linz sowie Passau und Salzburg und somit zu einem modernen Raum zum Leben, Arbeiten, Wohnen und Einkaufen.

Die ideale geografische Lage von Braunau.Simbach.Inn und die hervorragende soziale und technische Infrastruktur bieten dabei beste Voraussetzungen als optimaler Wirtschaftsstandort, dessen ohnehin gute verkehrstechnische Anbindung mit dem geplanten Anschluss der Region an die Bundesautobahn A94 noch weiter an Bedeutung gewinnt. Diese perfekten Rahmenbedingungen sorgen bereits für einen breiten Unternehmens- und Branchenmix in der Region, der insbesondere von international tätigen Industrieunternehmen geprägt ist, die sich mitunter als Weltmarktführer in ihrer jeweiligen Sparte einen bedeutenden Namen gemacht haben.

Ein Auszug namhafter, international tätiger Betriebe in Braunau.Simbach.Inn

Air Ambulance Technology Gesellschaft m.b.H.
Alu Menziken Euromotive GmbH
AMAG Austria Metall AG
AMST-Systemtechnik GmbH
AUDIO MOBIL Elektronik GmbH
Berner Gesellschaft mbH
Borbet Austria GmbH
DOPPLER, E. DOPPLER & CO. GMBH
Dräxlmaier Group EKB Elektro- und Kunststofftechnik GmbH
Dufter AG
Erform Möbelsysteme und Postformingteile GmbH
Hammerer Aluminium Industries Extrusion GmbH
Hertwich Engineering GmbH
HPI „high Performance Industrietechnik“ GmbH
Jacoby-GM Pharma GmbH
Kienesberger Maschinen Erzeugungs- und Handels-GmbH
Knauf Insulation Operation GmbH
Mayerhofer Hoch-, Tief- und Ingenieurbau GmbH
Optimo Schlafsysteme GmbH
Schütz Werke GmbH & Co. KG
Tyczka Air Austria

X