Veranstaltungshochburg Braunau.Simbach.Inn: Zahlreiche Veranstaltungshighlights sorgen 2018 für volle Terminkalender

Das neue Jahr hat gerade erst begonnen und schon stehen die Termine für etliche Jahreshighlights in Braunau-Simbach fest. Vom traditionellen Volksfest über sportliche Events und Vereinsfeiern bis hin zu kulturellen Leckerbissen und besonderen Höhepunkte – mit weit über 400 Veranstaltungen, Märkten, Konzerten und Terminen hat die Region auch 2018 Einiges zu bieten.

Sportlich beginnt das Jahr mit einem Fest für Fußballfreunde, wenn am 28. Januar 2018 in der Simbacher Richard-Findl-Halle der ASCK Simbach beim U14-Hallenmasters unter anderem dem FC Bayern München, Red Bull Salzburg, 1860 München oder Rapid Wien die Stirn bietet. Das große Sportfest am Braunauer Stadtplatz geht nach seiner Premiere im Vorjahr am 27. Mai 2018 in die nächste Runde. Sportliche Klassiker wie der Braunauer Sprint Triathlon (6. Mai 2018), die Braunauer Radsporttage (4./5. August 2018), der Simbacher Nightrun (11. August 2018) oder der „Inn obi-auffi Lauf“ (18. November 2018) stehen heuer ebenfalls wieder auf dem Veranstaltungsprogramm.

Aus dem Terminkalender nicht mehr wegzudenken sind die vielen heimischen, traditionellen Volksfeste, die stets Besucher aus nah und fern nach Braunau-Simbach ziehen. Neben der überregional bekannten und beliebten Simbacher Pfingstdult (17.-23. Mai 2018) sind dies vor allem auch die beiden Stadtfeste Simbach (22./23. Juni 2018) und Stadtfest Braunau mit Ö3-Disco (29./30. Juni 2018), das Simbacher Fischerfest (07.-09. September 2018) und der Leonhardiritt (21. Oktober 2018). Dazu gesellen sich Publikumsmagnete wie der Braunauer Faschingsumzug (13. Februar 2018), das Sonnenwendfeuer Haselbach (22. Juni 2018) sowie die beiden Braunauer Messewochenenden der Frühjahrsmesse (16.-18. März 2018) und der Herbstmesse mit Oktoberfest (14.-16. September 2018).

Nach den phänomenalen Erfolgen des Braunauer Bauhoftheaters mit „Ein Jedermann 2.0“ und „Krach im Hause Gottes“ wartet auch in diesem Jahr wieder eine heimische Produktion auf die Zuschauer (Juli/August 2018). Noch wurde nicht viel zum neuen Programm preisgegeben, aber 100 Jahre Republik Österreich und ein Schweinskopf sollen eine Rolle spielen. In der Zwischenzeit trumpft das Kulturhaus GUGG ganzjährig wie gewohnt mit zahlreichen, kulturellen Schmankerln auf und ist darüber hinaus auch in diesem Jahr wieder Heimat der Braunauer Zeitgeschichte-Tage (28.-30. September 2018).

Zu den besonderen, nicht alltäglichen Highlights in Braunau-Simbach zählen in diesem Jahr sicherlich die Auftritte der beiden „Altmeister“ Willy Astor (15. Mai 2018) und Hans Söllner (24. Oktober 2018) sowie die Premiere des zweitägigen HipHop-Jugendfestivals „HipHop4ever“ (27./28. Juli 2018). Kulinarische Highlights erwarten die Besucher dieses Jahr nicht nur auf der Frühjahrsmesse, sondern auch am Street Food & Winter Market (03./04. März 2018) und dem European Street Food Festival (14./15. Juli 2018).

Zum Jahresabschluss haben sich neben dem Advent in Simbach und dem Christkindlmarkt Braunau letztes Jahr zwei Veranstaltungen etabliert, die 2018 eine Fortsetzung finden: der Berg-Zauber am Schellenberg und die Silvesterparty im Palmpark.

Die aufgezeigten Veranstaltungen und Events bilden nur einen kleinen Auszug aus dem großen Jahresportfolio, das die Veranstaltungshochburg Braunau-Simbach zu bieten hat. Im Veranstaltungskalender der Region unter www.braunau-simbach.info/veranstaltungen finden Sie laufend aktuelle und neue Infos und Termine rund um das Eventjahr 2018.

X